Warning: chmod(): Permission denied in /kunden/200034_79539/blog/wp-content/plugins/change-uploaded-file-permissions/change-uploaded-file-permissions.php on line 93

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/200034_79539/blog/wp-content/plugins/change-uploaded-file-permissions/change-uploaded-file-permissions.php:93) in /kunden/200034_79539/blog/wp-includes/feed-rss2.php on line 8
Mehrzweck - Computer Tipps & Tricks http://blog.mehrzweck.de Wed, 23 May 2012 11:16:33 +0000 de-DE hourly 1 Octavia 1100 – klein – stark – klasse http://blog.mehrzweck.de/?p=430 http://blog.mehrzweck.de/?p=430#comments Wed, 23 May 2012 11:16:33 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=430 … heute möchte ich Euch etwas Besonderes vorstellen:

Einen Ultra kleinen PC, der extrem Stromsparend ist!

Der rombus Octavia 1100 Micro PC.

 

Durch die bewährte Intel Atom Plattform ist das Gerät in der Lage, alle alltäglichen Büro Aufgaben zu erfüllen.
Mit seinen Ultra kompakten Abmaßen von 19 x 13,5 x 2,5 cm passt er auf jeden Schreibtisch oder kann mit der im Lieferumfang enthaltenen VESA Halterung direkt an Ihren Bildschirm montiert werden.

Ich finde Ihn klasse …

Für einen Preis von 450,00 € incl. MWSt. per Mail zu bestellen:

info@mehrzweck.de

Hier noch die technischen Daten:

 

 

 

 

 

 

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=430 0
ISO-Image mit Windows7 brennen http://blog.mehrzweck.de/?p=413 http://blog.mehrzweck.de/?p=413#comments Wed, 16 May 2012 09:24:04 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=413 … ich weiß nicht, ob Ihr es wisst aber endlich mit Windows 7 hat es Microsoft geschafft eine nützliche Funktion bereit zu stellen,
um ISO-Dateien direkt aus Windows heraus zu brennen.

Kein Nero oder sonstiges Brennprogramm ist dazu nötig.

Und das Ganze ist gar nicht schwer:

Rechte Maus auf das zu brennende ISO und den Eintrag "Datenträgerabbild brennen" auswählen.

Windows Disc Image Burner erledigt danach alle Schritte von alleine:


Es geht aber auch über einen anderen Weg:

Denn Windows Disc Image Burner ermöglicht es auch CD-und DVD-Images von der Kommandozeile aus zu brennen

Das geht ganz einfach:
Öffne eine Kommandozeile über "Ausführen" und "cmd" eingeben.

In der Kommandozeile gibst Du dann folgenden Befehl ein:

isoburn /q  LW:\irgend_eine_ISO.iso
Gibt es die Datei  wird wieder wie oben der Windows Disc Image Burner angezeigt und
Du kannst den Brennvorgang sofort starten.

Gibt es die Datei nicht wird im "Status" angezeigt, dass die Datei nicht gefunden werden konnte …

Pech gehabt… Alles nochmal von vorn :-)

Na dann, probiert es ruhig mal aus!

Gruß

Mehrzweck

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=413 0
X-Setup Pro http://blog.mehrzweck.de/?p=360 http://blog.mehrzweck.de/?p=360#comments Wed, 09 Nov 2011 12:54:56 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=360 Wer mit den Voreinstellungen von Microsoft unzufrieden ist, der kann sich mit X-Setup Pro, seine eigene Vorstellung einer Arbeitsumgebung verwirklichen und zusätzlich sein System noch tunen.

Mit der kostenlosen Vollversion “X-Setup Pro” schalten Sie über 2.000 versteckte Optionen frei, ohne manuell an der Registry hantieren zu müssen und das über eine übersichtliche Oberfläche.

Super ist die Record-Funktion, die alle Änderungen in einer speziellen Datei aufzeichnet und es so möglich macht, alle Änderungen nachvollziehen zu können.

Um das Programm in deutsch nutzen zu können, benötigt man die im ZIP-Paket enthaltene Sprachdatei.

Das Tool wird nicht mehr weiterentwickelt, warum es vom Hersteller jetzt verschenkt wird.

Mit dem Key XSA092-11TA9R-8K12YT kann die

Vollversion von        X-Setup Pro dauerhaft freischalten.

Das Programm gibt es auch als portable Version:

   x-setup-portable

Ich finde das Tool klasse ! Und Ihr ?

 

logo

 

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=360 0
Outpost Security Suite Pro 7.5 heute kostenlos http://blog.mehrzweck.de/?p=342 http://blog.mehrzweck.de/?p=342#comments Mon, 26 Sep 2011 13:26:16 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=342 Über PC-Welt wird heute ein Programm angeboten, von dem ich auch schon berichtet habe.

Outpost Security, das Sicherheitspaket mit Virenschutz, Firewall und Anti-Spyware-Modul.


und so kommt Ihr an das Paket ran:

Heute noch das schnell herunterladen und freischalten … hier

Nach dem Download auf der Freischalt-Seite diesen Code eingeben:

CCD7Q-ZSDRV-CC8K8-CCSW3-J6967.

Und das war’s !

1 Jahr Sicherheit zum 0-Tarif!

Firewall und Virenscanner!  Sinnvoll?
Was habt Ihr am Laufen?

 

 

 

 

 

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=342 0
Mediaportal – Opensource Alternative zu Windows Media Center http://blog.mehrzweck.de/?p=341 http://blog.mehrzweck.de/?p=341#comments Thu, 22 Sep 2011 13:57:18 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=341 Mit MediaPortal verwandelst Du Deinen PC in ein fortschrittliches Multimedia-Center. Genieße Deine  Musiksammlung, höre Radio, schau Deine Lieblings-DVDs und -Videos an, nimm Fernsehsendungen auf, archiviere sie oder nutze eine der unzähligen weiteren Möglichkeiten direkt bei dir zu Hause, wo Du willst!

Die Open Source Software MediaPortal bekommst Du kostenlos! Jeder kann zur Entwicklung beitragen oder sie seinen eigenen Bedürfnissen anpassen.

MediaPortal kann mit Plugins aufgewertet werden. Das Projekt beschreibt sich selber salbungsvoll wie folgt:

 

clip_image002

  • Hören Sie Musik und Radio (auch Internet-Radio)
  • Spielen Sie Ihre Videos, Filme oder DVDs ab
  • Schauen Sie sich Ihre Fotos und Bilder an, oder erstellen Sie eine Diaschau
  • Schauen Sie fern, oder zeichnen Sie Ihre Lieblingssendungen auf –
    und zwar gratis!
  • Übertragen Sie Musik, Radio, TV oder beliebige Medien an jeden in Ihrem Heim vernetzten PC
  • Rufen Sie Wettervorhersagen, Nachrichten, RSS-Feeds oder die von Ihnen gesuchten Informationen aus dem Internet ab – oder spielen Sie einfach mal Tetris oder Sudoku

 

 

Das alles steuerst Du bequem vom Sofa aus und genießt es auf Deinem großen TV und Deiner HiFi-Anlage. Das ist aber noch nicht alles!

Durch Einsatz der über hundert verfügbaren Erweiterungen und Skins kannst Du fast alles tun, was Du Dir nur vorstellen kannst:

MediaPoral02

 

Dutzende verschiedener Skins laden zum Ausprobieren ein, bis Sie die für Sie passende Benutzeroberfläche gefunden haben.

Die Plugins und Skins sind vollständig und nahtlos in MediaPortal integriert. Die Installation und Aktualisierung erfolgt über den integrierten Extenstions Installer, die Konfiguration erfolgt über das standardmäßige Konfigurationsprogramm.

 

MediaPoral03Überwache Dein HTPC, rufe Deine Sportergebnisse ab, schau nach, was im Kino am Start ist, übertrage Internet-TV, Internet-Radio oder Internet-Videos von Apple Trailers, Youtube usw. 
Oder starte einfach MediaPortal und zieh Dir Deine Lieblingsmusik rein, für die Du zuvor eine Abspielliste erstellt hast.

Hier ein Blick auf die Konfiguration von Erweiterungen:

MediaPoral04

 

Bleibt am Ende noch die Frage, was Ihr davon haltet und welche Programme setzt Ihr alternativ ein?

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=341 0
Secunia – Programme updaten auch online http://blog.mehrzweck.de/?p=293 http://blog.mehrzweck.de/?p=293#comments Mon, 19 Sep 2011 14:29:13 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=293 … habe über dieses Proggie schon einmal geschrieben und finde es äußerst
empfehlenswert.

Daher möchte ich euch diesen Eintrag nicht vorenthalten.

Solltet Ihr das Programm Secunia schon einsetzen, wird euch benötigt Ihr diese Info nicht zwingend,
wobei der Eine oder andere sicher auch nicht traurig darüber ist.

Hier noch einmal der Link:

 

Das ist aber noch nicht alles, denn auf der Seite gibt es auch einen

Online-Scanner, den könnt Ihr gern für euch oder wenn Ihr bei Freunden seid einmal testen.

Der Online-Scanner ist eine schnelle Methode, auf dem PC die meist verbreiteten Programme auf Sicherheitslücken zu testen.
Dadurch wird überprüft, ob Ihr PC die minimalen Sicherheitsvoraussetzungen erfüllt, um gegen bekannte und vom Hersteller behobene Sicherheitsprobleme gewappnet seid.

Der OSI untersucht weniger als 100 Anwendungen, es ist also nicht empfohlen, die Programm nur
über ihn zu aktualisieren.
Er ist meines Erachtens ein einfacher Checkup auf einem Neusystem.

Was sind Eure Empfehlungen, was Software-Update angeht? Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Online-Scanner?

 

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=293 0
Antiviren Software – Free-AV und die Alternativen http://blog.mehrzweck.de/?p=275 http://blog.mehrzweck.de/?p=275#comments Thu, 01 Sep 2011 16:08:37 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=275 … ich weiß nicht wie oft ich es schon gesagt habe …

aber auf jedes Gerät, das sich in irgend einer Form “Computer” nennt oder nennen kann, sollte auch ein

Virenscanner.

Nicht nur der PC und das Notebook, sondern auch die ganzen anderen schönen Spielsachen die es da

gibt …

Die da wären: Tablet-PC, Smartphone und was da sonst noch so Keucht und Fleucht.

Na, wie auch immer, sollte bis dato noch jemand ohne Virenscanner unterwegs sein, sollte das

jetzt schleunigst geändert werden.

Hier eine kleine Auswahl von Programmen, die dafür in Frage kommen:

1) AntiVir

… und die Alternativen

 

2) AVG

3) Avast

4) Microsoft Security Essential

Das sind nicht alle die es gibt, aber ein paar wichtige …

Na dann, wer die Wahl hat hat die Qual!

Welches Programm haltet Ihr für das zur Zeit Beste und Sicherste ??

 

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=275 0
Computersicherheit und die Deutschen http://blog.mehrzweck.de/?p=244 http://blog.mehrzweck.de/?p=244#comments Thu, 09 Jun 2011 14:14:26 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=244 … ich weiß nicht, ob Ihr es gelesen habt.

In der Frankfurter Rundschau stand, dass sich immer weniger Nutzer von Computer, um deren

Schutz kümmern. Dabei ist es so was von normal, dass gewisse Dinge einfach gemacht werden müssen.

Ansonsten solltet Ihr auf keinen Fall den Computer mit dem Internet verbinden.

Diese 5 Dinge sind das Minimum:

1.) Anti-Viren Programm: 
     Anti-Vir

2.) Ein Programm gegen Spyware:
     Ad-aware

alternativ
    Noch ein Programm gegen Spyware und Hijacker:
    Spybot-Search-and-Destroy



3.) Eine Firewall, für einigermaßen sicheres surfen 
     Zone-Alarm
alternativ
     Outpost Security Suite

4.) Und dann noch der Browser! Da kann man sich darüber streiten, aber von diesem Kandidat hört man nicht immer das Beste: Internet-Exeplorer
Ich mag den Opera, aber das kann jeder selbst entscheiden.

5.) Und als Letztes … Das regelmäßige Update des Betriebsystem in den meisten Fällen: Windows

So nun hat man eigentlich alles, was man zum halbwegs sicheren surfen braucht…
Denk aber immer daran: Man(Frau) muss diese Programme IMMER updaten !

b1  …. und gleich noch den kostenlosen Tipp holen

ps: Ach ja, wer noch weitere  Tools zum Testen und downloaden findet Ihr hier

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=244 1
Doppelte Einträge von der Festplatte entfernen http://blog.mehrzweck.de/?p=223 http://blog.mehrzweck.de/?p=223#comments Wed, 01 Jun 2011 10:18:28 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=223 System ist langsam, Festplatte ist zugemüllt, das System ist irgendwie unsicher!
Das sind die häufigsten Probleme, mit denen man sich als PC-Anwender herumschlägt. Heute stelle ich Euch eine Software vor, die hilft den Rechner zu entschlacken.

Hierbei genügt es nicht regelmäßig den Papierkorb zu leeren. Um unnötigen Dateidubletten von doppelt abgelegten Dateien aufzufinden und zu löschen gibt es ein kleines Hilfsprogramm: Alldup – was es auch als portable Version gibt.Note: There is a file embedded within this post, please visit this post to download the file.

Das Programm prüft sowohl interne Festplatten als auch angeschlossene USB-Speichermedien. Die Suche können Sie anhand verschiedener Kriterien wie beispielsweise Name, Format, Größe, Inhalt oder Änderungsdatum der Datei durchführen, worauf wir noch eingehen. Über die integrierte Vorschaufunktion können Sie sich die einzelnen Dateien vor dem Löschen ansehen, ohne dass Sie ein anderes Programm dafür öffnen müssen. Die zu löschenden Dateien verschieben Sie auf Wunsch direkt in den Papierkorb oder in einen Backup-Ordner. Mit dieser Software finden Sie nun an jedem beliebigen PC doppelte Dateien.

Wie funktioniert die Dubletten Erkennung?

Die Programme vergleichen die Dateien anhand möglichst vieler Parameter, dazu gehören zum Beispiel Dateiname, Format, Größe, Erstellungsdatum, Speicherort. Zusätzlich wird der Inhalt der Datei geprüft. Aus allen vorhandenen Daten zu einer Datei wird eine Prüfsumme (Hashwert) errechnet, die wie ein Fingerabdruck nur zu dieser einen Datei gehören kann. Taucht der Fingerabdruck bei der Suche ein weiteres Mal auf, handelt es sich sicher um einen Datei-Doppelgänger.

Das Programm – AllDup

Schauen wir uns das Programm kurz an und wie Sie damit arbeiten.

So sieht es nach dem Start aus.
Die Suche könnt ihr dabei anhand zahlreicher Einstellungsmöglichkeiten an eure Bedürfnisse anpassen und verschiedene Suchkonfigurationen in Profilen abspeichern.

bild01

Doppelte Dateien werden mit der Suchmethode in der Standardkonfiguration ausschließlich über den Dateinamen gesucht – wem das zu ungenau ist oder wer gewisse Dateien ausschließen möchte, der kann die Suche auf bestimmte Ordner oder Dateitypen eingrenzen.
Zusätzlich gibt es folgende Suchmethoden: Dateiendung, Dateigröße, Dateiinhalt (Byte für Byte), Änderungsdatum, Erstellungsdatum und Dateiattribute – darüber hinaus ist es möglich beim Vergleichen der Dateinamen einzelne Zeichen zu ignorieren.

bild02

Über die Suchoptionen ist das durchsuchen von Archivdateien im ZIP oder RAR Format stellt auch kein Problem dar, hierbei kann zusätzlich noch bestimmt werden, ab welcher Größe eine Datei nicht entpackt wird. Über weitere Suchfilter läßt sich das Suchergebnis weiter verfeinern.
Ebenfalls sehr praktisch ist die Möglichkeit den Dateibesitzer in den Suchergebnissen mit anzuzeigen, dass bewahrt einen davor Dateien zu löschen die einem fremden Benutzer- Account zugeordnet sind.

bild03

 

Weiter Dateifilter lassen sich auf einpflegen um anzugeben welche Dateiendung verglichen werden sollen oder nicht verglichen werden sollen.

bild04

Es beinhaltet einen Ordnerfilter, um anzugeben welche Ordner durchsucht werden sollen, bzw. welche Ordner nicht durchsucht werden sollen.
So läßt sich das Programm sehr genau steuern.

bild05

Solltet ihr den Inhalt einzelner Dateien überprüfen wollen, müsst ihr diese nicht unbedingt mit Microsoft Word öffnen lassen, (was standardmäßig vom System hinterlegt ist), sondern könnt ein anderes alternatives Programm dafür verwenden.

bild06

Über “Suche starten” wird die Suchmaschine dann gestartet, wenn alle Einstellungen passen.
Während der Suche werden die relevanten Daten angezeigt …

 

bild07

Und nach erfolgtem Suchlauf, die Suchergebnisse angezeigt.

bild08

Soweit erst einmal die Vorgehensweise mit dem Programm.
Nun kann die Analyse der Daten erfolgen …

Viel Spaß beim Aufräumen Eurer Festplatten und löschen von Dubletten.

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=223 1
Fehlercode 22 – USB Laufwerk nicht aktiviert http://blog.mehrzweck.de/?p=204 http://blog.mehrzweck.de/?p=204#comments Fri, 27 May 2011 09:44:27 +0000 http://blog.mehrzweck.de/?p=204 Ich weiß nicht, wie oft mir das jetzt schon so gegangen ist …

Ich stecke ein USB-Gerät an mein Vista-PC (Arbeit) und was passiert? nichts …

Kein Zugriff, kein LW-Buchstabe niet, nullo, nix .

Gerätemanager auf und was ist da?

Das da …   LW-Fehler-Geraetemanager

Super! Was ist das denn?

Laufwerk mit kleinem

Pfeil nach unten und der Fehler Code 22!

Aktivieren Sie bitte das Gerät. Nur …
mit aktivieren ist nix. Das geht nicht..

Die Lösung ist:

Nach Internet-Recherche und ausprobieren von Hand im Gerätemanager und verschiedenen Anleitungen aus dem Internet habe ich eine saubere, einfache Lösung gefunden:

DriveCleanup 

DriveCleanup macht per Kommadozeile genau das was man von Hand im Geräte-Manager tun könnte, nämlich alle derzeit nicht angeschlossene USB-Massenspeicher, ‘Disks’, ‘CDROMs’, ‘Floppys’ und ‘Speicher-Volumen’ aus dem Gerätebaum zu löschen.

Jedes einmal angeschlossene Laufwerk hinterlässt in der Geräteverwaltung eine Reihe von Einträgen, damit es beim nächsten Anschließen nicht als neues sondern als bekanntes Laufwerk eingebunden wird.

Um zu testen, was das Tool entfernen würde, kann es mit Parameter -T wie ‘test’ gestartet werden:

DriveCleanup -t

Ohne Parameter gestartet legt es gleich los.

Um gezielt nur bestimmte Typen zu bereinigen gibt es noch die Parameter -u -d -c -f -v -r.

Download des Tools oder über den Downloadbereich

]]>
http://blog.mehrzweck.de/?feed=rss2&p=204 1