Warning: chmod(): Permission denied in /kunden/200034_79539/blog/wp-content/plugins/change-uploaded-file-permissions/change-uploaded-file-permissions.php on line 93
Juni, 2011 | Mehrzweck - Computer Tipps & Tricks

Monthly Archives: Juni 2011

Computersicherheit und die Deutschen

… ich weiß nicht, ob Ihr es gelesen habt.

In der Frankfurter Rundschau stand, dass sich immer weniger Nutzer von Computer, um deren

Schutz kümmern. Dabei ist es so was von normal, dass gewisse Dinge einfach gemacht werden müssen.

Ansonsten solltet Ihr auf keinen Fall den Computer mit dem Internet verbinden.

Diese 5 Dinge sind das Minimum:

1.) Anti-Viren Programm: 
     Anti-Vir

2.) Ein Programm gegen Spyware:
     Ad-aware

alternativ
    Noch ein Programm gegen Spyware und Hijacker:
    Spybot-Search-and-Destroy

Doppelte Einträge von der Festplatte entfernen

System ist langsam, Festplatte ist zugemüllt, das System ist irgendwie unsicher!
Das sind die häufigsten Probleme, mit denen man sich als PC-Anwender herumschlägt. Heute stelle ich Euch eine Software vor, die hilft den Rechner zu entschlacken.

Hierbei genügt es nicht regelmäßig den Papierkorb zu leeren. Um unnötigen Dateidubletten von doppelt abgelegten Dateien aufzufinden und zu löschen gibt es ein kleines Hilfsprogramm: Alldup – was es auch als portable Version gibt.

  AllDup Portable (3,2 KiB, 1.403 hits)

Das Programm prüft sowohl interne Festplatten als auch angeschlossene USB-Speichermedien. Die Suche können Sie anhand verschiedener Kriterien wie beispielsweise Name, Format, Größe, Inhalt oder Änderungsdatum der Datei durchführen, worauf wir noch eingehen. Über die integrierte Vorschaufunktion können Sie sich die einzelnen Dateien vor dem Löschen ansehen, ohne dass Sie ein anderes Programm dafür öffnen müssen. Die zu löschenden Dateien verschieben Sie auf Wunsch direkt in den Papierkorb oder in einen Backup-Ordner. Mit dieser Software finden Sie nun an jedem beliebigen PC doppelte Dateien.

Wie funktioniert die Dubletten Erkennung?

Die Programme vergleichen die Dateien anhand möglichst vieler Parameter, dazu gehören zum Beispiel Dateiname, Format, Größe, Erstellungsdatum, Speicherort. Zusätzlich wird der Inhalt der Datei geprüft. Aus allen vorhandenen Daten zu einer Datei wird eine Prüfsumme (Hashwert) errechnet, die wie ein Fingerabdruck nur zu dieser einen Datei gehören kann. Taucht der Fingerabdruck bei der Suche ein weiteres Mal auf, handelt es sich sicher um einen Datei-Doppelgänger.

Das Programm – AllDup

Schauen wir uns das Programm kurz an und wie Sie damit arbeiten.

So sieht es nach dem Start aus.
Die Suche könnt ihr dabei anhand zahlreicher Einstellungsmöglichkeiten an eure Bedürfnisse anpassen und verschiedene Suchkonfigurationen in Profilen abspeichern.

bild01